gras
 
medien-ubersch

Kölner Stadt-Anzeiger – Nr. 50

Psychoterror am Arbeitsplatz
line

Jürgen Wasse

Der bundesweit tätige „Verein gegen psychosozialen Stress und Mobbing" (VPSM) mit Sitz in Wiesbaden macht nun auch in Leverkusen mobil.

Bereits 1995 wurde der Verein gegründet, doch erst Konjunkturkrise und wachsende Arbeitslosigkeit haben so richtig für Aufwind gesorgt. Ein Mehrfaches an Zugriffen auf die vereinseigene Internetseite als zuvor hat Lothar Drat, Geschäftsführer des Vereins, allein im zweiten Halbjahr 2003 registriert: „Das Thema brennt immer mehr." Drat ist auch Leiter einer Beratungsstelle in Wiesbaden und verantwortlich dafür, dass das bundesweite Netzwerk mit jeweils selbständigen Kooperationspartnem vor Ort immer dichter und fester geknüpft wird. ...
Wie weit verbreitet Mobbing tatsächlich schon ist, besagt eine Statistik, nach der sich bereits fast jeder zweite Arbeitnehmer durch Kollegen am Arbeitsplatz „emotional belastet" fühlt. Jeder vierte, so heißt es, werde wenigstens einmal in seinem Arbeitsleben gemobbt....
Die Folgen von Mobbing können fatal sein, für die Betroffenen wie für deren Arbeitgeber. Die Opfer ziehen sich zurück, gehen in die Isolation, vollziehen die „innere Kündigung". Die Folge: Engagement und Kreativität nehmen ab, es wird nur noch „Dienst nach Vorschrift" geleistet. Für einen Betrieb bedeutet das im schlimmsten Fall Produktionsausfall durch Krankheit oder Fehlentscheidungen von Mitarbeitern.
Als typische Stresssymptome bei Mobbingopfem, die tatsächlich überdurchschnittlich oft krank werden, kennen die Ärzte eine lange Liste von Gesundheitsstörungen, darunter Rücken- und Magenschmerzen, Schlafstörungen und Depressionen, eingebettet in psychosomatische Beschwerden jeglicher Art.
Die schlimmsten Fälle gipfeln in Selbstmordgedanken – sogar in vollzogenen Suiziden – und Berufsunfähigkeit.
Die wesentlichen Ursachen sind so allgemein wie rasch ausgemacht. „Da sich keiner mehr seines Jobs sicher sein kann", so Lothar Drat, „nehmen die Ängste um den Arbeitsplatz dramatisch zu." Kämen Führungsprobleme durch unfähige Vorgesetzte hinzu und/oder die Unfähigkeit in einem Team, Konflikte anzusprechen und offen auszutragen, „ist der Boden für Mobbing bereitet". Betroffen seien (...) auch besonders kreative oder fleißige Mitarbeiter. Denn Neid, so ergab eine Studie, gilt als eine der Hauptursachen für Mobbing-Handlungen.

...Infos:
www.vpsm.de

linie2

zurück zur Übersicht / zurück zur Startseite

Buy cheap web hosting service where fatcow web hosting review will give you advices and please read bluehost review for more hosting information.

Webdesign by VPSM 2012

Free Joomla Templates designed by Web Hosting Top